<%@LANGUAGE="JAVASCRIPT" CODEPAGE="65001"%> Hartmut Engler Fans
Hartmut-Engler-Fans.de

 

 

02.09.04 PUR klassisch- Arena auf Schalke

geschrieben von muckelchenpur und sunflowers

Endlich war es soweit, Donnerstag morgen und der Wecker klingelt, um 9.00 Uhr fährt mein Zug Richtung Krefeld. Vier aufregende Tage lieben vor mir mit jede menge PURer Musik und viel Spaß zusammen mit Sarah & Co. Nach einer endlosen Zugfahrt angekommen, holt mich Bodo vom Bahnhof ab und wir fahren erst mal heim. Später trudelte noch 2 Freundinnen (Jutta und Barbara) von Sarah ein und ich fieberte natÜrlich nichts mehr entgegen, als dass es endlich 17.00 Uhr ist und wir Sarah (die Arme musste noch arbeiten) und tinzilla endlich abholen konnten und uns in Richtung Schalke Arena begeben konnten.

Auf der Autofahrt haben wir uns schon bestens mit PURer Musik und vielen Späßen eingestimmt. Das Ziel zum greifen nah, wie sollte es anders sein ein Stau :-((( , 5 km können endlos sein. Doch endlich um 19.30 Uhr hatten wir es dann auch geschafft. Mit unseren Stehplatzkarten machten wir uns auf die Suche nach dem richtigen Eingang. In der Arena angekommen erst mal Knappenkarte kaufen und Jutta musste doch noch ein Shirt fÜr Tabby haben.  

Nachdem wir einen guten Platz, immerhin noch ca. 15 Reihe gefunden hatten stand einem tollen Konzertabend nichts mehr im Wege.
Oder ????? DOCH!!!!! Da war noch wer!!!! Der Vorstandsvorsitzende von Thyssen Krupp musste natürlich noch eine Rede halten. Verständlich! Aber irgendwie fehlte uns das Ohr fÜr den guten Mann. Wir wollten doch nur das EINE ---PUR---- ;-))))

Um 20:25 fing das Spektakel, nach Uli`s Ansage, dann an *freu* Erst kam das Orchester, leider konnten wir es von unserer Position aus nicht wirklich sehen. Ingo im Frack!!! Man sehe und staune. Wow sah der klasse aus!!
Wie auch auf den letzten Konzerten fingen alles mit "Letzte Ausfahrt" an und wir waren nicht mehr zu halten, auch wenn sich neben uns manch konzertfauler Besucher tummelte. Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch Wir wollen nicht erwähnen das er Ohropax in den Ohren hatte *ggg* NEIN würden wir nie tun.

Unsere "Jungs" waren bestens gelaunt und machten jede Menge Späße. Leider wissen wir immer noch nicht, warum Hartmut auf einmal so herzhaft lachen musste. Was uns besonders freute, war dass auch manch altes Lied wieder im klassischen Gewand zum Leben erweckt wurde. Fool´s Garden und Heinz Rudolf Kunze passten stimmlich und musikalisch super zu PUR. Das Hartmut FÜhrungsqualität besitzt wussten wir schon immer, doch dass er sich noch als Dirigent eignet war selbst uns neu. Aber er hat seine neue Aufgabe bestens gemeistert!

Ingo und Martin haben wirklich ganz tolle Partituren geschrieben, welche die PUR Stücke wirklich bestens ins klassische Licht rÜckten. Die Vorfreude auf die Live CD wächst mit jeder Erinnerung an gestern Abend.

So während des Schreibens dieses Berichts fängt auch das Kribbeln im Bauch schon wieder an. Vorfreude auf Morgen (04.09.) :-)))))))

Wie immer verging die Zeit im Flug. Viel zu schnell waren die Zugaben da .-((((( *schnief*

Es war ein super schöner Abend mit ganz viel Gänsehautfeeling!!!!

DANKE "Jungs"!! Ihr seit die Besten.

Nach dem Konzert haben wir uns noch mit Imi und Vera und Sandra getroffen. Nach einem kurzen Plausch ging es dann ab Richtung Auto. Nach einer unfreiwilligen Stadtrundfahrt kamen wir dank Barbara um 1:30 wohlbehalten und Überglücklich zu Hause an.

 

 

Hartmut // PUR

Anfragen an PUR / Hartmut Engler
& Autogramm
wünsche bitte mit frankiertem Rückumschlag an:

PUR Fanclubzentrale
Postfach 64
74377 Ingersheim

Bitte habt Verständnis dafür das ich Briefe, Päckchen etc die an meine priate Adresse in Seligenstadt geschickt werden nicht an die Band weiterschicke, da mir diese Kosten keiner ersetzt.

H-E-F YOU TUBE

Hartmut-Engler-Fans
bei Facebook